Startseite  >  觀點

Die chinesische ?ffentlichkeit

2009-03-16 Source:Kaiwind Auteur:

Falun Gong hat mehrere Familien zerst?rt, die k?rperliche und geistige Gesundheit der Falun Gong-Praktizierenden gesch?digt, die Stabilit?t der Gesellschaft gesch?digt und illegal Geld gerafft. Damit haben alle Kreise der Gesellschaft und Bev?lkerungsschichten die Unzufriedenheit schon ausgedrückt, bevor die chinesische Regierung nach dem Gesetz Falun Gong verboten hat. Auf verschiedene Weise haben sie die Regierung aufgefordert, die Falun Gong-Organisation zu handhaben. Manche Angeh?rige der Opfer, Presseleute und Wissenschaftler haben durch die Medien die Handlungen der Falun Gong, die die Gesellschaft gesch?digt haben, entlarvt und zurückgewiesen.

 

In Anbetracht dessen, dass Falun Gong die Gesellschaft heftig gesch?digt hat, hat die chinesische Regierung nach der Forderung der ?ffentlichkeit, besonders des Religionskreises am 22. Juli 1999  Falun Gong nach dem Gesetz verboten.

 

Dass die chinesische Regierung Falun Gong nach dem Gesetz verboten hat, wurden von den Volksmassen unterstützt und befürwortet.

 

Im Jahr 2003 wurde in der Provinz Shaanxi, China eine Untersuchung durch Frageb?gen durchgeführt. Das Ergebnis war Folgendes: 99.39 der Befragten meinten, dass Falun Gong eine H?resie war. 98.75 der Befragten waren dafür, Falun Gong zu verbieten.

 

Nachdem die chinesische Regierung Falun Gong nach dem Gesetz verboten hat, haben viele Leute spontan und aktiv Falun Gong entlarvt und zurückgewiesen.

 

Im Dezember 2000 hat die Anti-Kult-Vereinigung Chinas eine Unterschriftensammelung zum Thema /?gegen H?resie und Menschenrechte zu gew?hrleisten" veranstaltet. In Peking, Shanghai, Tianjin, Henan, Hubei, Sichuan, Jiangxi, Hunan, Shaanxi und anderen Provinzen sowie St?dten haben die Bürger aktiv daran teilgenommen. In nur 3 Monaten waren in verschiedenen Provinzen, St?dten sowie autonomen Gebieten schon 1,52 Millionen Unterschriften gesammelt worden. Nennen wir Sichuan als Beispiel. Am 1. Februar 2001 haben sich Tausende Menschen ins Sportzentrum gedr?ngt, um zu unterschreiben.

 

Bis zum M?rz 2002 hat die Anti-Kult-Vereinigung Chinas landesweit 15.378 Briefe bekommen, die einen Willen von /?gegen H?resie und Menschenrechte zu gew?hrleisten" ausgedrückt haben.

 

Am 20. Mai 2008 hat Tencent (www.qq.com) das Vedio Falun Gong trommelte und gongte, um die Sammelaktion von Chinesen in New York zu st?ren weitergeschickt. Bis zum 31. Oktober hat dieses Video 51.435 Kommentare bekommen. Internet-Bürger haben die Handlung von Falun Gong, die die Sammelaktion st?rte, heftig verworfen, /?Falun Gong hat Chinesen kompromittiert." Sie forderten die Regierung auf, Falun Gong heftig zu strafen.

 

Vom 5. bis zum 15. August 2008 hat die Webseite der Anti-Kult-Vereinigung Chinas Kaiwind zwei Online-Untersuchungen durchgeführt. In einem Ergebnis davon waren die Internet-Bürger, die /?Falun Gong als eine politische Organisation im Ausland" betrachteten, am meisten und betrugen 44.4. 43.24 der Befragten betrachteten Falun Gong als /?eine h?retische Organisation, die die Leute geistig kontrollierte". 7.72 der Befragten und 4.63der Befragten betrachteten Falun Gong als /?einen geistigen Glauben" und /?ein falsches Qigong, das Raubmord beging". Das andere Ergebnis zeigte, dass 89.43 der Befragten gegen Falun Gong waren, und 5.69 davon waren /?gleichgültig".

分享到:
亚洲欧洲免费三级网站